Hauptinhalt

Bewertung der Wirtschaftlichkeit von Mineralvorkommen

Toolkit zur wirtschaftlichen Bewertung mineralischer Rohstoffprojekten jetzt online verfügbar

Toolkit_content

16.02.2021 |

In vielen Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit ist der Bergbausektor ein potenzieller Motor zur nachhaltigen Entwicklung der Wirtschaft. In den jeweiligen Ländern obliegt die Entwicklung und Steuerung des Bergbausektors den nationalen Bergbaubehörden. Oft fehlt es jedoch an den notwendigen Fachkenntnissen, um die wirtschaftlichen Voraussetzungen und das damit verbundene Potenzial sowie die Folgen einzelner Bergbauprojekte abschätzen zu können. Daher werden geplante Bergbauprojekte oft gar nicht oder nur ungenügend, auf Basis unzureichender Datengrundlagen, realisiert.

Hier setzt das von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) entwickelte Toolkit an (Zusammenarbeit des Sektorprogramms „Rohstoffe & Entwicklung" (Sektorprogramm) mit dem für mineralische Rohstoffe zuständigen BGR-Fachbereich). Es stellt zuständigen Bergbaubehörden ein Verfahren für eine erste, grobe wirtschaftliche Bewertung von Projekten zur Förderung mineralischer Rohstoffe zur Verfügung. Dabei kann das Toolkit sowohl in einem frühen Entwicklungsstadium als auch in der Phase der Machbarkeitsprüfung angewandt werden.

Erstmals 2016 erfolgreich in der Hauptverwaltung für Geologie von Tadschikistan pilotiert, wurde das Toolkit nun als Online-Kurs digitalisiert und auf der Website des Sektorprogramms veröffentlicht. Damit steht das Toolkit geologischen Fachkräften staatlicher Behörden, Unternehmen, Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen in BMZ-Partnerländern sowie der interessierten Öffentlichkeit orts- und zeitunabhängig zur Verfügung.

Die Teilnehmer des Online-Kurses können so den Wert eines Rohstoffs in Bezug auf seine Wirtschaftlichkeit bestimmen. Dabei spielen nicht nur theoretische Berechnungen, sondern auch weitere Faktoren wie u.a. Infrastruktur oder die geographische Lage für Wirtschaftlichkeitsberechnung eine Rolle. Verschiedene Vorkommen und Lagerstätten eines Rohstoffes können auf diese Weise miteinander verglichen werden. Ergebnisse dieser Berechnungen bieten Bergbaubehörden eine fundierte Entscheidungsgrundlage zur strategischen Steuerung des Bergbausektors.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Nils Wortberg.

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen