Hauptinhalt

Verantwortungsvolle Lieferketten

5. Workshop der Veranstaltungsreihe „Verantwortungsvolles Gold in Deutschland“

Teilnehmerinnen des Workshops diskutieren über verantwortungsvolles Gold

15.03.2021 |

Der 5. Workshop der Veranstaltungsreihe „Verantwortungsvolles Gold in Deutschland" findet am 5. Mai, von 13-16 Uhr statt. Die Veranstaltung wird aufgrund der COVID-19 Pandemie virtuell ausgerichtet.

Das Sektorprogramm (SP) „Rohstoffe und Entwicklung" der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) organisiert die Veranstaltungsreihe seit 2018 im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Die Veranstaltung dient dem Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und der Entwicklungszusammenarbeit rund um das Thema „Verantwortungsvolles Gold".

Auch beim bereits fünften Workshop der Veranstaltungsreihe wird es wieder mehrere spannende Vorträge geben: die Zoologische Gesellschaft Frankfurt wird ihre Perspektive auf Goldproduktion im Amazonas vorstellen und ein kürzlich aus der Demokratischen Republik Kongo zurückgekehrter Mitarbeiter der BGR wird von seiner Projektarbeit im Goldbergbau vor Ort berichten. Außerdem wird ein Projekt zur Erstellung von Lehrmaterialen zum Thema verantwortungsvolles Gold vorgestellt.

Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist bis zum 30. April möglich.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte: Dr. Nataly Jürges.

 

Lexikon der Entwicklungspolitik

Fenster schließen

 

Seite teilen