Sektorprogramm
Rohstoffe und Entwicklung

Neue Veröffentlichung Wichtige Governance-Initiativen im Rohstoffsektor im Überblick

In den letzten Jahren sind zahlreiche Initiativen entwickelt worden, die das übergeordnete Ziel verfolgen, einen besseren Regulierungsrahmen (Governance) für den extraktiven Sektor zu schaffen. Manche dieser Good Governance Initiativen messen und evaluieren die Regulierung und Steuerung des Rohstoffsektors eines bestimmten Landes, andere machen Empfehlungen, wie die Rahmenbedingungen im Sektor verbessert werden können, oder setzen Standards. Das Mapping des Columbia Center on Sustainable Investment (CCSI), das mit Unterstützung des Sektorprogramms Rohstoffe und Entwicklung erstellt wurde, gibt einen systematischen Überblick zu einigen wichtigen Good Governance Initiativen im extraktiven Sektor. Anhand ausgewählter Indikatoren (z.B. involvierte Akteure, theory of change) werden Maßnahmen analysiert und beurteilt, die sich primär an Regierungen richten. Die Überblicksdarstellung bietet nicht nur Informationen zu den einzelnen Instrumenten, sondern kann auch die Auswahl der geeigneten Maßnahme für die Verbesserung der Governance des Rohstoffsektors in verschiedenen Kontexten erleichtern.

Die folgenden Initiativen werden untersucht:
• Der Resource Governance Index (Externer Link)des Natural Resource Governance Institutes;
• Die Fraser Institute Annual Survey of Mining and Exploration Companies (Externer Link);
• Die Natural Resource Charter (Externer Link) und der begleitende Benchmarking Framework (Externer Link);
• Die Africa Mining Vision (Externer Link) und der begleitende African Minerals Governance Framework (Externer Link);
• Der Mining Policy Framework (Externer Link) des Intergovernmental Forums on Mining, Minerals, Metals and Sustainable Development;
• Der Mining Investment and Governance Review (Externer Link);
• Der OECD Policy Dialogue on Natural Resource Based Development (Externer Link);
• Die Responsible Mineral Development Initiative des World Economic Forums (Externer Link); und
• Der Extractive Industries Transparency Initiative (EITI) Standard (Externer Link).

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an Shari Leinen. (Externer Link)